Home
 Geologie
BuiltByNOF
 Geologie

Wenn Steine erzählen könnten

Eine Reise durch die Erdgeschichte

Auf dieser viertägigen, geführten Zeitreise durch die Oberbayerischen Alpen und das Alpenvorland lernen Sie verschiedene Zeugnisse erdgeschichtlicher Zeiten kennen. Steine als Ablagerungen eines tropischen Meeres vor 200 Mio Jahren, Kohle als Überreste subtropischer Wälder vor 50 Mio Jahren und Moränenlandschaften als Relikte einer Zeit mit arktischer Eiseskälte vor 25.000 Jahren. Wir besichtigen entlang von Wanderwegen, in Bachläufen und Steinbrüchen Ablagerungen aus dem Erdmittelalter (Trias) bis zu den jüngsten Bildungen des Quartär. Dabei kommen lohnende Aussichtspunkte und idyllische Plätze für die Rast nicht zu kurz.

Die Reise ist sowohl für interessierte Laien als auch für NaturkundlerInnen mit Grundkenntnissen in der Geologie gedacht. Als Fortbewegungsmittel zu den einzelnen Exkursionszielen sind die eigenen Pkw der Teilhnehmer vorgesehen (Fahrgemeinschaften nach Absprache).

Leitung: Maria Hermann, Diplom-Geologin

Reisedaten Geologie

Leistungen

4 Übernachtungen im Hotel mit Frühstück. Zimmer mit Dusche / WC. Begrüßung und Einführung (Mittwoch abend). Bergfahrt mit Seilbahn. Kurzfassung des Reiseprogramms mit geologischen Erläuterungen. Fachliche Begleitung während der gesamten Reise.

Termine
nach Vereinbarung (Mittwoch abend bis Sonntag mittag)
Unterbringung in Weilheim. Tagesstrecken mit Pkw bis ca. 80 km,
1 ganztägige Bergtour (Bergfahrt mit Seilbahn, Anfahrt mit eigenem Pkw)

Preis pro Person im DZ:  325.- Euro
EZ-Zuschlag:  40.- Euro
(Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen)